Interessant

Detaillierte Beschreibung und Eigenschaften der Kent-Erdbeere

Detaillierte Beschreibung und Eigenschaften der Kent-Erdbeere


Erdbeeren sind eine der beliebtesten Kulturen für den Anbau, sowohl von Hobbygärtnern als auch von Bauernhöfen. Die Vielfalt dieser Beeren ermöglicht den Anbau in nahezu jeder Klimazone. Einer der unprätentiösesten Vertreter der Familie ist die Sorte Kent.

Beschreibung der Kent-Erdbeersorte

Beginnen wir mit einer Beschreibung. Strawberry Kent Ist eine ertragreiche, frostbeständige Sorte, die in den 70er und 80er Jahren von kanadischen Züchtern gezüchtet wurde. Aufgrund seiner winterharten Eigenschaften wird Kent erfolgreich in Zentral- und Zentralrussland sowie in Sibirien unter Verwendung eines Tierheims angebaut.

Die Kent-Erdbeere zeichnet sich durch die Bildung eines hohen, aufrechten Busches mit dunkelgrünem Laub und zahlreichen Stielen aus. Die Anzahl der Whisker ist unbedeutend. Kent wird als mittelfrüh reifende Sorte eingestuft. Die Beerenernte beginnt im ersten Juni-Jahrzehnt. Die Fruchtzeit ist lang. Es ist auch möglich, mehrere Ernten pro Saison zu erzielen, da junge Rosetten von August bis September wieder Früchte tragen. Eine erwachsene Pflanze ist nicht nur gegen Kälte, sondern auch gegen Trockenheit resistent.

Eigenschaften von Beeren

Kent-Früchte sind groß und mittelgroß.... Die Form der Beeren ist rund-konisch oder herzförmig. Die Farbe ist dunkelrot, die Haut ist glänzend. Bei den ersten Ernten bilden sich häufig Früchte mit unregelmäßiger Form. Die Beeren schmecken saftig und süß mit einem ausgeprägten Erdbeeraroma.

Sie reifen auch bei unzureichender Beleuchtung perfekt. Die Früchte sind sehr elastisch und vertragen den Transport gut. Es ist möglich, Beeren ohne Qualitätsverlust bis zu 10 Tage zu lagern. Das Gewicht des Fötus in der ersten Sammlung erreicht 40 g. Im Folgenden wird die Beere spürbar kleiner. Die Ausbeute aus einem Busch beträgt 600 g oder mehr. Die Beere eignet sich sowohl für den Frischverzehr als auch für die Verarbeitung.

Vorteile und Nachteile

Die Kombination von Eigenschaften hat die hohe Beliebtheit von Kent-Erdbeeren bei unseren Gärtnern und Bauern bestimmt. Die Sorte hat folgende Vorteile:

  • hohe Ausbeute
  • Mitte der frühen Reifung
  • wunderbarer Dessertgeschmack
  • marktfähiges Erscheinungsbild
  • Transportfähigkeit und lange Haltbarkeit
  • Ausdauer (Resistenz gegen Trockenheit und Kälte, Reifung von Beeren in schattigen Gebieten und bei Regenwetter)
  • Immunität gegen eine Reihe von Krankheiten (wie Mehltau und Grauschimmel)

Schwächen der Beere:

  • Anfälligkeit für Vertikillose
  • die Bildung von minderwertigen Beeren in der ersten Ernte
  • starkes Zerbröckeln der Beere nach der ersten Ernte

Sämlinge pflanzen

Kent-Erdbeeren können sowohl im Frühherbst als auch im Frühjahr gepflanzt werden. Das Pflanzen im Frühjahr ist jedoch vorzuziehen, da es eine bessere Wurzelbildung und Entwicklung der Sämlinge ermöglicht. Im Herbst haben junge Pflanzen möglicherweise keine Zeit, stärker zu werden, was das Risiko des Einfrierens mit dem Einsetzen von kaltem Wetter erhöht.

Jeder Boden ist für Beeren geeignet. Die Sorte trägt jedoch am erfolgreichsten Früchte in Gebieten mit grauem Wald und Chernozemböden. Auf kalkhaltigen, feuchten und stark sauren Böden entwickeln sich Pflanzen viel schlechter. Es ist vorzuziehen, dass die Pflanzfläche flach ist. Wenn der Boden nicht fruchtbar genug ist, werden vorab organische Düngemittel ausgebracht. Gleichzeitig ist es ratsam, einige Tage nach ihrer Einführung Sämlinge zu pflanzen, um das beste Überleben der Beeren zu gewährleisten.

Bei der Auswahl eines Pflanzortes ist der Grundwasserspiegel ein wichtiger Faktor. Für diese Sorte ist es erforderlich, dass das Grundwasser nicht höher als 60 cm von der Oberfläche fließt.

Sämlinge werden in feuchte Erde gepflanzt, wobei ein Abstand zwischen den Pflanzen von 40 cm eingehalten wird. Nehmen Sie zum Wurzeln starke junge Rosetten mit mehreren zufälligen Knospen. Die Pflanze wird zusammen mit einem irdenen Klumpen in das Gartenbeet gepflanzt. Zu lange Wurzeln werden verkürzt.

Die Pflanze sollte nicht zu stark vertieft werden.... Der Wurzelkragen sollte sich in Bodennähe befinden. Am besten landen Sie abends oder bei bewölktem Wetter. junge Sämlinge wurzeln nicht gut unter den Strahlen der strahlend sengenden Sonne. Die Sämlinge müssen regelmäßig gewässert werden, es ist jedoch wichtig, dies nicht zu übertreiben. Übermäßige Feuchtigkeit ist für diese Pflanzen schädlich.

Die Zeit der intensiven Entwicklung und Fruchtbildung der Sorte Kent beträgt 3-4 Jahre. Dann müssen Sie die Büsche verjüngen. In diesem Fall sollten die Jungen an einen neuen Ort verpflanzt werden.

Die Feinheiten des Wachstums

Kent-Erdbeeren produzieren normalerweise ihre ersten Beeren im nächsten Jahr nach dem Pflanzen.... Junge Pflanzen tragen von August bis September wieder Früchte. Eine wichtige Voraussetzung für eine gute Beerenernte ist die richtige und rechtzeitige Pflege.

Bewässerung... Regelmäßiges Gießen, insbesondere in Trockenperioden, ist eine der wichtigsten Komponenten für den erfolgreichen Anbau dieser Kultur. Sie sollten den Boden jedoch nicht überfeuchten, da dies eine Infektion mit einem Pilz hervorrufen und die frostbeständigen Eigenschaften der Sorte verringern kann. Im Frühjahr erfolgt die Bewässerung durch Streuen. Mit dem Erscheinen der ersten Blüten wird empfohlen, die Erdbeeren an der Wurzel zu gießen.

Beschneidung... Wie die meisten anderen Erdbeersorten hat Kent einen Schnurrbart, wenn auch nur wenige. Im Herbst wird empfohlen, sie zu beschneiden und für die weitere Fortpflanzung 2 starke Uterustriebe auf jedem Busch zu belassen. Gleichzeitig wird das alte Laub gemäht.

Top Dressing. Während der gesamten Vegetationsperiode ist es notwendig, die Pflanze ausreichend zu ernähren. Im Frühjahr ist eine Düngung mit Stickstoffdüngern (z. B. Ammoniumnitrat oder Harnstoff) angebracht. Im Sommer und Herbst versorgen komplexe Mineraldünger die Pflanze mit zusätzlichen Nährstoffen. Eine Alternative zu Chemikalien ist flüssiger Hühnermist, Mist, Humus, Asche.

Mulchen... Eines der wichtigsten Verfahren zur Pflege von Erdbeeren ist das Mulchen. Zu diesem Zweck werden Stroh, trockenes Gras, Sägemehl, Kompost und Humus verwendet. Die zulässige Höhe der Beschichtung beträgt nicht mehr als 6-8 cm. Ein spezielles Material - Agrofaser - eignet sich auch als Mulch.

Überwinterung. Damit Erdbeersträucher die Winterkälte verlustfrei aushalten können, müssen geeignete agrotechnische Arbeiten durchgeführt werden. Dazu werden im Herbst die Pflanzen beschnitten, gleichzeitig die Beete verdünnt und überschüssige bewachsene Büsche entfernt und der Boden vorsichtig gelockert. Nach dem Entfernen des Laubes werden die Pflanzen mit Medikamenten gegen Schädlinge und Krankheiten behandelt, Düngemittel werden ausgebracht.

Kent ist eine winterharte Sorte, aber in Gebieten mit erheblichen Temperaturabfällen oder geringer Schneedecke wird empfohlen, eine Mulchschicht aus organischen Materialien zu verwenden, um ein Einfrieren der Pflanzen zu vermeiden. Im Frühjahr, wenn warmes Wetter herrscht, müssen die Büsche sofort vom Mulch befreit werden, da sie sonst überhitzen können.

Krankheiten und Schädlinge

Die Sorte Kent ist resistent gegen viele Krankheiten (wie Mehltau und Wurzelkrankheiten). Es gibt jedoch Fälle von Infektionen mit dem Kartoffelkäfer und dem Grauschimmel. Um die Bepflanzung vor Schädlingen und Krankheiten zu schützen, wird empfohlen, die Beere als Prophylaxe mit speziellen Fungiziden zu besprühen.

Eine Besonderheit der Kent-Erdbeere ist ihre Anfälligkeit für Vertikillose. Wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten, werden die betroffenen Pflanzen sofort aus dem Garten entfernt und verbrannt.

Kent-Erdbeeren haben sich bei Gärtnern bewährt. Es ist einer Reihe anderer Sorten mit großen Früchten unterlegen, aber seine Unprätentiösität, sein Ertrag und sein ausgezeichneter Geschmack machen es zu einer würdigen Wahl für die Zucht, sowohl im Garten als auch für kommerzielle Zwecke.


Strawberry Kent: Beschreibung und Eigenschaften der Erdbeersorte

Strawberry Kent ist eine kanadische Sorte, was bedeutet, dass sie nicht zu thermophil ist und sich gut an unser raues Klima anpasst. Zur Kältebeständigkeit der Sorte ist es auch notwendig, ihre frühere Reifung, Unprätentiösität und große Fruchtigkeit hinzuzufügen. All diese bemerkenswerten Eigenschaften machen Kent heute zu einer sehr beliebten Sorte bei Gärtnern.

In dem Artikel werden wir Ihnen mehr über diese interessante Erdbeersorte erzählen: Wir werden herausfinden, welche Eigenschaften die Sorte hat, wie man Büsche pflanzt und wie man sie pflegt. Wir werden auch die Meinung der Gärtner über den Anbau dieser Erdbeersorte unter den Bedingungen unseres Landes erfahren.


Beschreibung der Sorte Kent, ihrer Eigenschaften

Kent ist eine früh reifende Erdbeere, nicht repariert. Die Sorte wurde bereits 1973 in Kanada in der Stadt Kentville auf der Grundlage von drei verschiedenen Sorten gezüchtet, die gegen die Unbeständigkeit des Wetters resistent sind und einen guten Beerengeschmack haben. Nach Verfeinerung und langwierigen Sortenversuchen wurde die Kent-Erdbeere 1981 in Kanada registriert und von den Landwirten aktiv genutzt. Fast sofort begann sie ihre Reise in verschiedene Länder in Amerika und Europa. Im Jahr 1990 erschien die Sorte in Russland. Da es sich als anspruchslos für Boden und Pflege herausstellte, wurde es schnell populär und wurde oft als eine der besten frühen Sorten bezeichnet.

Kent-Erdbeeren zeichnen sich durch hohe Büsche aus, auf denen sich zahlreiche Blütenstiele bilden. Sie sind ungefähr so ​​hoch wie die dunkelgrünen Blätter. Die Stiele halten nicht unter dem Gewicht der Beeren und liegen auf dem Boden. Daher ist das Mulchen der Beete zur Erhaltung der Reinheit der Beeren obligatorisch. Diese Sorte bildet relativ wenige Schnurrbärte, die aber für die Fortpflanzung völlig ausreichen. Zusätzlich zum Schnurrbart wird zu diesem Zweck das Teilen eines Busches oder das Wachsen von Sämlingen von Samen verwendet.

Leider stoßen selbst die Beeren, die noch nicht so groß geworden sind, Blütenstiele zu Boden.

Die Beeren reifen früh, in der Mittelspur bereits Anfang Juni wird die Fruchtbildung verlängert. Sie haben eine große Größe, das durchschnittliche Gewicht beträgt mehr als 30 g bei der ersten Ernte - fast 40 g. Mit der Zeit werden die Beeren jedoch sehr flach, das Gewicht kann bis zu 12-15 g abnehmen. Die Form ist herzförmig -förmig oder rund-konisch, die Textur ist sehr dicht, die Oberfläche ist glänzend. Der Hals ist kaum wahrnehmbar, oft ist er gar nicht da. Wenn sie vollreif sind, sind die Beeren dunkelrot. Die Samen sind deutlich ausgeprägt: Sie haben die übliche gelbe Farbe, befinden sich aber oberflächlich. Der Saftgehalt ist hoch, das Fruchtfleisch ist sehr süß, mit einem leicht säuerlichen Nachgeschmack, der Geschmack wird als sehr gut bewertet. Die Farbe des Fleisches ist rot, das Aroma ist stark. Reife Beeren lassen sich leicht vom Stiel trennen.

Der Ertrag dieser Sorte ist kein Rekord, aber ziemlich hoch: Aus einem Busch können Sie mit der richtigen Pflege bis zu 700 g Beeren sammeln. Der positive Punkt ist, dass die Sorte Früchte normalerweise im Halbschatten trägt, während der Geschmack der Beeren nicht leidet. Bei einer Dürre verschlechtert sich die Qualität der Beeren nicht, aber der Ertrag nimmt deutlich ab. Lange Regenfälle sind für die Sorte nicht schrecklich.

Die Ernte kann leicht über große Entfernungen transportiert werden, die Beeren sind gut gelagert. Kent-Erdbeeren gelten als frostbeständig. Wenn jedoch bei Temperaturen um -10 ... -15 ° C keine Schneedecke vorhanden ist, können die Büsche ohne zusätzlichen Schutz gefrieren. Die Krankheitsresistenz ist überdurchschnittlich: Beispielsweise leidet die Sorte fast nicht an Graufäule und Mehltau, ist von Erdbeermilben schwach betroffen. Die Geißel der Sorte ist Vertikilliasis, man muss genau auf das mögliche Auftreten von Anzeichen dieser Krankheit achten.

Video: Kent Erdbeeren im Garten


Landung

Die Kultur ist nicht zu skurril. Für die Maryshka-Sorte müssen Sie jedoch einige Regeln einhalten, von denen die wichtigste die Wahl eines Platzes für die Grate ist. Was sind die Anforderungen für die Website?

Das erste ist die Beobachtung der Fruchtfolge. Vermeiden Sie es, Erdbeeren dort zu pflanzen, wo Nachtschatten, Auberginen oder Paprika gewachsen sind. Diese Pflanzen können die Ausbreitung von Vertikillose hervorrufen - eine gefährliche Krankheit für Erdbeeren der Sorte Maryshka. Es ist wünschenswert, dass diese Pflanzen nicht neben den Erdbeeren gepflanzt werden. Zwiebeln und Getreide werden hervorragende Vorgänger sein.

Das zweite ist eine gute Beleuchtung und ein Indikator für den Säuregehalt des Bodens. Geeignet ist Lehm mit einem pH-Wert von 5,5 - 6. Zusätzlich wird die Feuchtigkeitsdurchlässigkeit des Bodens berücksichtigt. In hochwassergefährdeten Gebieten wird eine Entwässerungsschicht gebildet oder Grate auf Füllhügeln gelegt. Dies sollte in Regionen mit regnerischen Sommern erfolgen. Mangelnde Beleuchtung führt zu einem Verlust des Zuckergehalts in der Sorte "Maryshka". Daher müssen Gärtner darauf achten, dass sich neben den Erdbeeren, die die Beete beschatten, keine hohen Bäume oder Sträucher befinden.

Der nächste Schritt ist die Bestimmung des Landedatums. Dies hängt von der Pflanzmethode ab. Wenn Sie Maryshka-Erdbeeren mit einem Schnurrbart pflanzen möchten, sollten Sie die Pflanzen im Spätsommer (August - September) pflanzen. Mit der Keimlingsmethode wird der Begriff auf den Frühling oder Anfang Juni verschoben.

Setzlinge der Sorte können im Kindergarten gekauft oder unabhängig angebaut werden, wenn auf dem Gelände bereits mehrere Büsche vorhanden sind. Beim Kauf von Sämlingen müssen Sie starke, gesunde Exemplare auswählen. Der Wurzelkragen des Sämlings sollte mindestens 6 cm dick und 7 cm hoch sein. Bei der Vermehrung mit einem Schnurrbart beginnt der Prozess am Ende des Sommers. In starken elterlichen Büschen schneiden Erdbeeren die Enden der gewachsenen Schnurrhaare ab und lassen 2 "Kinder" auf ihnen zurück. Wenn sie wachsen, werden sie vom Mutterbusch getrennt und an einem festen Ort gepflanzt.

Vor dem Pflanzen von Erdbeersträuchern "Maryshka" wird der Boden ausgegraben und gedüngt. Für die Frühjahrspflanzung werden organische Stoffe und mineralische Bestandteile eingeführt. Für 1 sq. m Fläche, die Sie benötigen:

  • 0,5 Eimer Humus oder Kompost von guter Qualität
  • 20 g Kaliumdünger
  • 60 g Superphosphat.

Beim Pflanzen im Herbst werden keine mineralischen Bestandteile hinzugefügt, sondern nur organische Stoffe.

Nach der Beschreibung der Erdbeersorte "Maryshka" können Pflanzen auf verschiedene Arten gepflanzt werden (siehe Foto):

  1. Separate Büsche. Gleichzeitig wird der Abstand zwischen den Löchern auf 0,5 m gehalten und 2-3 Pflanzen in ein Loch gepflanzt. Der Vorteil der Methode ist die einfache Wartung, der Nachteil ist die Notwendigkeit, die Betten regelmäßig zu lösen, zu jäten und zu mulchen.
  2. In Reihen. Hier beträgt der Abstand zwischen den Büschen 20 cm, in Reihenabständen 40 cm. Die beliebteste Methode.
  3. Verschachtelte oder verdichtete Passform. 7 Pflanzen werden in ein Loch gepflanzt. Zwischen den Nestern wird ein Abstand von 30 cm eingehalten, der Reihenabstand beträgt 40 cm.
  4. Teppich. Es wird von Sommerbewohnern genutzt, die nicht die Möglichkeit haben, sich ständig um die Pflanzen zu kümmern. Mit dieser Option erfolgt das Pflanzen nach dem Zufallsprinzip, um einen festen Erdbeerteppich zu erhalten. Der Nachteil ist eine Abnahme des Ertrags aufgrund der Verdickung der Pflanzungen.

Mehr zum Anpflanzen von Erdbeeren:

Nach dem Pflanzen werden die Maryshka-Setzlinge gewässert und gemulcht.


Pflegemethoden

Venta-Erdbeeren sind für die Wachstumsbedingungen unprätentiös. Es erfordert jedoch zusätzliche Aufmerksamkeit des Sommerbewohners, wenn er eine qualitativ hochwertige und schmackhafte Ernte erhalten möchte, die für den weiteren Verkauf geeignet ist.

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, welche zusätzlichen Pflegeschritte für eine Erdbeersorte wie Venta erforderlich sind. Der folgende Aktionsplan sollte in die Pflegebasis einbezogen werden:

  • kompetente Bodenvorbereitung vor dem Pflanzen
  • Fütterung der Venta-Sorte
  • kompetente Bewässerung des Bodens.

Zu den vorbereitenden Schritten gehört das Ausgraben des Bodens vor dem Pflanzen der Pflanze und das Desinfizieren des Wurzelsystems. Diese einfachen Maßnahmen tragen dazu bei, die Auswirkungen von Krankheiten auf die Pflanze zu verringern und Venta-Erdbeeren beispielsweise vor Graufäule zu schützen. Zur Desinfektion empfehlen Gärtner, Erdbeerwurzeln kurz vor dem Einpflanzen in eine schwache Kaliumpermanganatlösung zu befeuchten.

Top Dressing

Die Fütterung von Erdbeeren muss zu genau festgelegten Zeitpunkten erfolgen. Die wichtigsten sind der Eierstock, die Erntezeit, die Blüte der Pflanze sowie vor dem kalten Wetter und in der Frühlings- und Herbstsaison.Letzteres ist relevant, da Erdbeeren in diesen Intervallen einen akuten Nährstoffmangel aufweisen. In der Nebensaison sind komplexe Dressings relevant, und während der Fruchtbildung müssen Mineraldünger ausgebracht werden.

Bio-Produkte für die Sorte Venta sind fast jederzeit relevant. Die beliebtesten Düngemittel sind Gülle oder Hühnerkot, die sowohl unter den Wurzeln als auch zwischen den Beeten ausgebracht werden müssen. Unter den zusätzlichen Mineraldüngern ist Nitroammofoska ebenso beliebt wie andere Komplexe, die in jedem spezialisierten Gartengeschäft leicht zu kaufen sind.

Bewässerung

Erdbeeren erfordern eine zusätzliche kompetente Bewässerung. Dies geschieht am besten durch Bewässerung oder Regenwasser. Es wird empfohlen, Venta-Erdbeeren nach den ersten Pflanzwochen jeden Tag in Maßen zu gießen. Nach 14 Tagen können Sie die Häufigkeit alle drei bis vier Tage auf das 1-2-fache reduzieren. Nach einem Monat können Sie die Anzahl der Bewässerungsvorgänge für Venta-Erdbeeren nach Bedarf reduzieren. Es ist wichtig, es nicht mit Feuchtigkeit zu übertreiben, da der Boden mäßig feucht bleibt. Wenn möglich, lohnt es sich, ein automatisches Bewässerungssystem zu kaufen, das die Aufgabe eines unerfahrenen Gärtners erheblich erleichtert. Bei regnerischem Wetter sollte die Bewässerung ganz abgebrochen werden.

Wie Sie sehen können, können Sie mit dem einfachsten Wissen über Venta-Erdbeeren eine schmackhafte und solide Ernte für persönliche und kommerzielle Zwecke erzielen.


Wie kaufe ich Setzlinge (Setzlinge) von Erdbeeren (Gartenerdbeeren) Kent im Kindergarten "Sibirischer Garten"

Sie können Setzlinge (Setzlinge) von Erdbeeren (Gartenerdbeeren) kaufen Kent:

  • • im Online-Shop des Kindergartens Sibirischer Garten,
    • auf Handelsflächen und in Kindergärten.

Der Verkauf von Sämlingen in offenen Gewerbegebieten und in Baumschulen erfolgt von April bis Oktober. Verkaufsbedingungen, Adressen und Arbeitszeiten von Handelsflächen und Geschäften finden Sie auf der offiziellen Website des Kindergartens: sibsad-pitomnik.ru

Die Annahme von Bestellungen für Setzlinge im Online-Shop erfolgt das ganze Jahr über. Die Lieferung der Sämlinge in ganz Russland erfolgt von April bis Oktober durch Transportunternehmen (unter Berücksichtigung der für den Transport von Pflanzen geeigneten Wetterbedingungen). Mit "Selbstabholung" können Sie eine Bestellung von April bis Oktober auch im Geschäft "Mein Garten" unter der Adresse Novokuznetsk, Metallurgov Ave., 9 abholen.

Sie können sich in den folgenden Abschnitten ausführlicher mit den Bestellbedingungen vertraut machen: "So machen Sie eine Bestellung", "Lieferung", "Zahlung", "Garantien".

Stellen Sie Ihre Fragen:

  • • Im Kapitel "Rückkopplung"
  • • telefonisch 8-800-200-6709 (Anruf innerhalb Russlands ist kostenlos)
    an Wochentagen von 5.00 bis 15.00 Uhr Moskauer Zeit.


Gärtner Bewertungen

Im Allgemeinen sprechen sie gut von kanadischen Erdbeeren. Viele Gärtner bauen diese Sorte seit mehreren Jahren an. Zu jeder Jahreszeit schaffen sie es, große Ernten an reifen und aromatischen Beeren zu sammeln. Besonders hervorzuheben ist die wählerische Natur der Beerenkultur. Sonne oder Schatten - die Büsche blühen und tragen voll Früchte. Diese Art wird empfohlen, um in kleinen Haushaltsparzellen zu wachsen. Bewohner warmer Regionen müssen auch in der Wintersaison nicht auf Notunterkünfte zurückgreifen, was ein großes Plus ist.

"Kent" ist fast die perfekte Sorte unter anderen Erdbeersorten. Seine Frostbeständigkeit und Trockenheitstoleranz (gute Eigenschaften) ermöglichen den Anbau dieser Kultur in allen Regionen unseres Landes, und die Wetterbedingungen beeinflussen den Geschmack reifer Früchte in keiner Weise.

Eine Übersicht über die Erdbeere "Kent" finden Sie im nächsten Video.


Schau das Video: Erdbeeren in der Wohnung anbauen: Erdbeersorten u0026 Bestäubung - Obst u0026 Gemüse in der Wohnung anbauen